Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Add-ons kommen aus Unterfranken

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 20 Dezember 2010 15:13:42 von awdspot
internet.jpg

Mozilla ist eine gemeinnützige Stiftung. Auf der ganzen Welt unterstützen Entwickler die Stiftung unentgeltlich und ehrenamtlich. Einer dieser ist in Unterfranken zu finden und seine Add-ons sind auch noch weltbekannt. Der Entwickler hat nicht nur für den Browser Firefox, sondern auch für das E-Mail Programm Thunderbird Add-ins entwickelt.

Diese machen das quelloffene Mailprogramm deutlich leichter. Eines seiner Add-ons ist beispielsweise "Signature Switch". Durch dieses wird es ermöglicht, dass man während des Schreibens von E-Mails zwischen unterschiedlichen Signaturen wechseln kann. Ein weiteres Add-on soll schon in Arbeit sein. Dass Einbetten ist im Grunde ganz einfach, denn hat man ein Add-on heruntergeladen und startet Thunderbird neu, dann wird es direkt eingebettet. Man muss nur entscheiden, ob es aktiviert oder deaktiviert sein soll. Wichtig ist es, dass man Add-ons immer nur von jenen Seiten nutzt, die auch von einer offiziellen Seite stammen. Sollte es neue Versionen von Erweiterungen geben, wird der Nutzer darauf automatisch aufmerksam gemacht.


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!