Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Altes Zahngold hat seinen Preis

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 22 März 2010 11:11:23 von awdspot
schmuck.jpg

Neben nicht mehr benötigtem Goldschmuck kommt es immer wieder vor, dass auch Zahngold verkauft wird. Diese Praxis ist bei weitem nicht so ungewöhnlich, wie es vielleicht auf den ersten Blick erscheinen mag. Alte Zahnkronen aus Gold zu sammeln, kann sich nämlich durchaus lohnen. Gold verkaufen ist generell aktueller denn je. Nicht nur finanzielle Probleme sind es, die die Menschen hierzu bewegen. Auch die schnell wechselnden Modetrends lassen den Goldschmuck von heute morgen vielleicht schon alt aussehen. Dann ist Gold verkaufen eine gute Alternative. Aber zurück zum Zahngold. Wer solches zur Verfügung hat, sollte sich zunächst einmal kundig machen, wie viel hierfür im Falle eines Verkaufs gezahlt wird.  Auch diese Form von Bruchgold unterliegt in aller Regel den preislichen Schwankungen im Goldbereich.

 

 

Die anschließende Abwicklung gestaltet sich relativ einfach. Wer sich für einen seriösen Goldankäufer entscheidet, dem wird in den meisten Fällen ein Formular online zur Verfügung gestellt, das er mit den notwendigen Angaben ausfüllen kann. Dieses wiederum wird ausgedruckt und der Goldsendung, die auf dem Postweg zugestellt wird, beigefügt. Ist das Gold erst in Händen des Ankäufers, wird es auf seinen Wert hin untersucht. Das anschließende Angebot kann vom Verkäufer entweder akzeptiert werden, wenn der Preis stimmt, oder aber abgelehnt, wenn er damit nicht zufrieden ist. Dies wird jedoch in den wenigsten Fällen geschehen, denn Gold verkaufen kann sich aktuell wirklich auszahlen. Ob Zahngold oder andere Dinge, alles in dem Gold enthalten ist, lässt sich in bare Münze umwandeln. Nie war es eben einfacher als heute, Gold verkaufen zu können.


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!