Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Backalufolie: Für Meisterbäcker ein Muss

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 03 August 2010 08:56:25 von awdspot

Zwar bringt man Backen oft automatisch mit der Weihnachtszeit in Verbindung, jedoch wird sich der wahre Hobbybäcker von sommerlichen Temperaturen kaum abschrecken lassen. Mit Torten, Kuchen, Brot und anderem Gebäck kann man Freunden und Familie zu jeder Jahreszeit eine Freude bereiten. Wer gerne bäckt, sollte deshalb unter keinen Umständen auf die richtige Ausrüstung verzichten. Neben Kuchenformen, Teigrollen und Küchenpinseln darf da natürlich auch Backpapier nicht fehlen. Allerdings erweist sich dieses immer wieder als unpraktisch: Es passt nicht richtig aufs Backblech, verrutscht, kohlt an und wird insgesamt zum Ärgernis für jeden Meisterbäcker. Doch es gibt eine Alternative: Backalufolie, zum Beispiel von der Marke Toppits.

Der Vorteil liegt natürlich auf der Hand: Im Gegensatz zum teilweise sperrigen Backpapier lässt sich Backalufolie ideal auf Kuchen- und Tortenform anpassen. Auch bei der Anwendung auf dem Backblech kann Backalufolie punkten, besonders wenn es um Hefeteig für Kuchen oder Pizza geht, den man auf der ganzen Länge des Bleches ausrollen muss.

Mit Backalufolie spart man sich nicht nur Stress, sondern auch Zeit: Ein langes Putzen der benutzen Utensilien fällt natürlich weg, den Backalufolie umschließt sie gründlich und verhindert, dass sie übermäßig verschmutzen. Das ist gerade bei Springformen für Kuchen ein wichtiges Argument für Backalufolie. Der Kuchen lässt sich mitsamt der Backalufolie einfach aus der Form herausheben und wird zur Augenweide – kein Festpappen, Krümeln und Brechen mehr, wenn das Kuchenstürzen misslingt!

Darüber hinaus ist eine gute Backalufolie stabil und reißfest. Plätzchen bleiben nicht kleben, sondern lassen sich stattdessen problemlos ablösen. Das spart erstens Zeit und Nervenkraft und zweitens natürlich Material. Die Backalufolie reißt nicht ein – und man kann sie mehrfach verwenden, wo Backpapier nach zwei oder drei Backdurchgängen brüchig wird und reißt. Deshalb ist Backalufolie eine ideale Alternative für alle Bäcker, die sich vom herkömmlichen Backpapier nicht länger stressen lassen wollen


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!