Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Das Tragen von Schuhen als Passion.

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 12 Mai 2010 16:56:31 von awdspot

Nicht nur die Lebensgeschichten der berühmten Schuhdesigner weisen eine gewisse Leidenschaft für die Fußbekleidung auf. Auch die Träger und Trägerinnen der Designerstücke haben oft eine besondere Beziehung zu Schuhen und eine ausgeprägte Vorliebe für einen Designer. Hierbei tun sich besonders die Damen hervor. Angefangen mit Marilyn Monroe, deren legendäre krokodillederne elf-Zentimeter-Sandaletten von Salvatore Ferragamo stammten, über Audrey Hepburn, die angeblich nur Modelle aus der Ferragamo-Kollektion trug bis zu Marlene Dietrich, die auf ihren Lieblingsdesigner schwor, haben viele berühmte Frauen ein Faible für schöne und exklusive Schuhe.

So kommt es, dass Stardesigner Ferragamo mehr als 10.000 Schuhmodelle für Hollywoodstars entwarf und sich auch Manolo Blahnik mit über 11.000 Modellen in den Schuhschränken Hollywoods öfters vertreten sieht. Nicht nur die Designer können mit nahezu unglaublichen Zahlen aufwarten. Oft wird Imelda Marco als Besitzerin von 3.000 Paar Schuhen genannt. Mariah Carey soll angeblich sogar 10.000 Paare besitzen. Da soll also noch einer über die durchschnittlich 35 Paar Schuhe der Durchschnittsfrau meckern.

Auch manche Männer haben ein Faible für Schuhe. Dies zeigt sich in der Regel allerdings nicht, indem sie selbst besonders viele Schuhe besitzen, sondern durch andere Ausdrucksformen. Andy Warhol ist hier ein berühmter Vertreter. Seine Karriere nahm ihre Anfänge mit Illustrationen für die I Miller Shoe Company in New York. Hier zeichnete Warhol Schuhe zu Werbezwecken für den größten Schuhimporteur dieser Zeit. Man weiß nicht, ob sein Schuh- und Fußfetischismus erst bei Miller entstand oder schon vorher ausgeprägt war. Seine Werke erzählen jedenfalls noch heute von dieser eindrücklichen Zeit als Illustrator der amerkianischen Schuhwerbung.

 


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!