Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Die Urlaubszeit verbringen viel am Liebsten auf Mallorca

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 03 April 2013 14:44:33 von awdspot
urlaub.gif

Nicht nur der Sommer lockt mit dem Verlangen nach Urlaub. Zu jeder Jahreszeit ist es uns heute möglich zu verreisen. Ob wir es nun warm, kalt oder genau mittendrin mögen, es ist alles denkbar. Am Anfang stellt sich selbstredend die Überlegung, welche Art von Urlaub man beabsichtigt, wieviel Zeit man dafür einplant und wieviel Geld im Sparschwein ist.

Mallorca, das Eiland der Deutschen

Mallorca zählt zu Spanien und ist die größte Insel im Europäischen Mittelmeer. Die größte Metropole Mallorcas und auch die Hauptstadt ist Palma. Die Insel ist bekannt als das bekannteste Reiseziel der Deutschen.
Hinsichtlich seines milden subtropischen Wetters in den warmen Monaten hat der Besucher nach einem recht kurzen Flug von der Bundesrepublik aus, letztendlich Sommer, Sonne, Badestrand wie auch See. Die Insel hat etwa 880 000 registrierte Einwohner und nahezu die halbe Menge hiervon lebt in der Hauptstadt Palma. Es leben zur Zeit mehr als zweiundzwanzigtausend Bundesbürger auf Mallorca und alljährlich werden es mehr.
Die Sprachen des Landes sind Katalanisch sowie Spanisch. In den wichtigen Touristenzentren hat man sich trotzdem den großen Reisegruppen angepasst. Hier spricht man ebenso Deutsch und Englisch.
Der Ort S'Arenal gilt unter den Urlaubern als begehrtes Reiseziel. Dieses befindet sich in direkter Nähe des internationalen Flughafens. Nur kaum 6 km vom Ort entfernt.
Arenal befindet sich am sechs km ausgedehnten Strand von Palma und ist nur 12 km von dem Stadtkern der Hauptstadt Palma weit weg.
Ende des zwanzigsten Jahrhunderts hat man die Uferpromenade frisch gestaltet, mit Palmen bepflanzt und den Straßenverkehr beschränkt. Dieses neue Ansehen, die unglaublich vielen Strandbars sowie die wunderschönen Sandstrände locken jährlich Mio. Touristen nach Mallorca.

Erholung, Kultur und Freizeitangebote


Abseits dieses heiteren Lebens in den Touristenzentren gibt es entlang der idyllischen Felsenküsten gemütliche Buchten, die zum Schwimmen und erholen auffordern.
Urlaub in exklusiver, entspannter Atmosphäre? Dieses ermöglichen Fincahotels auf Mallorca. Eingebettet in ursprüngliche Landschaften, die sich von ihrer schönsten Seite zeigen können Sie – fernab von lärmenden Touristenzentren – die Schönheiten der Insel in aller Ruhe entdecken. Ein Fincahotel Mallorca ist die richtige Umgebung für alle, die Natur genießen möchten, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen.
Auch die Kulturliebhaber kommen auf Mallorca in keinster Weise zu knapp. Die vielen Gedenkstätten, bedeutenden Museen und Bauwerke ebenso die Gemäldegalerien laden den interessierten Urlauber zum Bleiben ein. Viele bekannte Opernsänger, Tänzer und Musiker kommen immer wieder nach Mallorca, um ihre Konzerte zu spielen. Als besondere Attraktion ist hier natürlich auch der Dom von Palma zu nennen. Das Fundament wurde im Jahre 1230 gelegt und 1587 abgeschlossen. Enorm viel später begann man mit Arbeiten an der Hauptfassade, die erst Ende des zwanzigsten Jahrhunderts fertiggestellt wurden.
Taucher, Surfer, Segelboot-Kapitäne, kurz: Wasseraktive jeder Art kommen nach Mallorca, um ihrer jeweiligen Sportart nachzugehen. An den flacheren und höheren Gebirgsketten haben auch Bergsteiger, Mountainbiker und Wanderfreunde ihre wahre Freude. Mallorca besitzt 21 öffentliche Golfclubs und beträchtliche Tennisanlagen. Aufgrund der zahlreichen Sportmöglichkeiten wird die Insel folglich zu einem sehr beliebten Ferienort bei Jung und Alt.
Es ist daher kein Wunder, dass Mallorca alljährlich von unzähligen Touristen besucht wird.

 

Reisetipps zu Flug und Hotel

Einige Dinge gibt es logischerweise zu beachten, um sicherzustellen, dass der Urlaub auch tatsächlich den beabsichtigten Erholungseffekt hat und auf keinen Fall zum Fiasko wird.

Bedeutend sind die Regelungen der Fluglinien für genehmigte und verbotene Artikel im Handgepäck. Ob Getränke oder potenzielle Waffen (zum Beispiel ein Maniküreset), wer etwas im Handgepäck mitzunehmen versucht, was verboten ist, kann davon ausgehen, dass er dieses beim Sicherheits-Check abgegen muss. Schlimmstenfalls ist sogar denkbar, dass man gar nicht in den Flieger darf.

Man könnte versuchen, in der Nebensaison zu verreisen anstatt in der Hauptsaison, da es in der Hauptsaison an den meisten Reisezielen sehr voll und nicht gerade günstig sein könnte. Zumal wird man Probleme haben, überhaupt ein Hotelzimmer zu bekommen, sofern man nicht mit langem Vorlauf reserviert. Für den Fall, dass noch etwas schief geht, wie z.B. ein Notfall, sollte man eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen haben, um nicht auf auf allen Kosten für die Ferien sitzen zu bleiben.
Auch sonstige Versicherungen, wie beispielsweise eine Gepäckversicherung, können vernünftig sein.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind 1 Kommentare vorhanden, Sie können sich an der laufenden Diskussion beteiligen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!
Finca La Verana

Die URL der Finca La Verana hat sich geändert.