Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Druck Messumformer – Unter Druck präzise arbeiten

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 23 Februar 2011 11:50:24 von awdspot

In der Industrie-, Prozess- und Gebäudeautomation ist es von Nöten, so präzise wie möglich zu messen. Um dies zu gewährleisten gibt es die sogenannten Druck Messumformer. Diese sind hochgenaue Fühler, die vor allem in Hoch- und Niederdruckbereichen zum Einsatz kommen. In der Technik wird Druck unterteilt in Absolut-, Relativ-, Differenz-, Über- und Unterdruck. Abhängig von diesen Druckdarten sind demnach auch diverse Messgeräte.

Was ist ein Druck Messumformer?
Druck Messumformer kommen dann zum Einsatz, wenn man einen Druck präzise bestimmen möchte. Dieses elektrische Messgerät formt nun mittels einer Messmembran den Druck mechanisch um und wandelt den gemessenen Wert in ein analoges Ausgangssignal um. Dieser Wert wird als V/mA ausgegeben.


Differenzdruck
Für den Einsatz bei der Differenzdruckbestimmung  wird vorwiegend ein Messumformer mit acht umschaltbaren Messbereichen verwendet. Differenzdruck wird zwischen zwei unterschiedlichen Druckniveaus gemessen. Für die Ermittlung stehen Ihnen zwei Membrane und zwei Eingänge (Plus und Minus) zur Verfügung.


Relativdruck
Wird der Relativdruck gemessen, bezieht er sich immer auf den Atmosphärendruck. Bei dieser Messung kann ebenso ein Differenzdruckmessumformer eingesetzt werden. Es kann sich gegebenenfalls ein Überdruck aufbauen, der jedoch problemlos mit einem Relativdruckmessumformer ermittelt werden kann.


Absolutdruck
Der sogenannte Absolutdruckmessumformer kommt vor allem in flüssigen und gasförmigen Bereichen zum Einsatz.

Atmosphärischer Luftdruck
Gemessen wird der atmosphärische Luftdruck sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Dieser Luftdruck liegt zwischen 750 und 1250 hPa. Der hierfür entwickelte Druckmessumformer ist mit einer Ausgangsdämpfung ausgestattet, die per DIP-Schalter wählbar ist.


Was ist ein Druckschalter?
Ein mechanischer Druckschalter verfügt über einen Wechselkontakt. Dieser überwacht in einem gasförmigen Medium Differenz-, Über- und Unterdruck. Ist ein Schaltpunkt voreingestellt, kann der Druckschalter ein Relais schalten.


Redaktion
redaktion@werk26.de


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!