Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Druckluft-Membranpumen von Dellmeco bei Carl Nolte Technik

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 20 Oktober 2010 20:36:43 von awdspot
community.gif

Als Systempartner für Drucklufttechnik, Oberflächentechnik und Pumpentechnik vertreibt die Carl Nolte Technik aus Greven bei Münster die vielseitig einsetzbaren Druckluft-Membranpumpen von Dellmeco und berät ihre Kunden dabei bezüglich der Montage, Wartung und Reparatur.

Verschiedenste Einsatzmöglichkeiten

Die druckluftbetriebenen Doppelmembranpumpen von Dellmeco lassen sich für unterschiedliche Medien einsetzen und sind daher für die verschiedensten Anwendungsgebiete interessant: von der Lebensmittel-, Getränke- und Arzneimittelherstellung über Farben, Harze und Druckfarben bis hin zur Abwasseraufbereitung. Sie sind einsetzbar für abrasive, viskose und scherempfindliche Medien und eignen sich zur Förderung flüssiger oder pastöser sowie feststoffhaltiger Medien. Die Fördermenge der Pumpen beträgt zwischen 0,6 und 34 m3/h, die Förderdrücke bis 16 bar. Die druckluftbetriebenen Doppelmembrampumpen sind selbstsaugend und können im Fördermedium getaucht verwendet werden. Sie können mit einem saugseitigen Vordruck von max. 0,6 bar betrieben werden. Alle Pumpen sind nach EN 94 / 9 / EC (ATEX) zugelassen und nach CE EX ATEX PCT und TÜV zertifiziert.  

Materialien: Polyethylen, PTFE, Aluminium, Grauguss und Edelstahl

Die Pumpen sind in verschiedenen Materialien verfügbar. Polyethylenpumpen und  Polytetrafluorethylen-Pumpen (PTFE) zeichnen sich durch ein aus Vollmaterial gefrästes Gehäuse aus. Pumpen aus Aluminium, Grauguss und Edelstahl sind beständig gegen leichte Chemikalien, Lösungsmittel und Öle sowie gegen abrasive Medien. Manche Pumpen bestehen aus einer Kombination von mehreren Materialien wie zum Beispiel die Pumpe mit Aluminium-Gehäuse mit PTFE-Beschichtung und Materialein- und Auslass aus Edelstahl, die besonders geeignet ist zur Förderung von Druckfarben. Pumpen aus poliertem Edelstahl lassen sich als Hygienepumpen oder Lebensmittelpumpen einsetzen, weil sie mit Reinigungsmittel gespült und mit Reindampf keimfrei gereinigt werden können.

Zwar sind die Pumpen für sehr unterschiedliche Fördermedien geeignet, jedoch sollte berücksichtigt werden, dass die Viskosität des Fördermediums Einfluss auf die Förderleistung hat. Bei hoher Viskosität wird die Förderleistung reduziert.

Neben den druckluftbetriebenen Doppelmembranpumpen von Dellmeco kann über die Carl Nolte Technik weiteres Zubehör für Dellmeco-Druckluft-Membranpumpen bezogen werden, so zum Beispiel Membranbruchüberwachung, Hubzählung und Flansch-Anschlüsse.


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!