Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Keine Angst vor technischem Fortschritt

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 02 November 2009 14:18:02 von awdspot
software.jpg

Branchenspezifische Software gewinnt zunehmend an Bedeutung. So kann eine Werbeagentur heute praktisch nur noch mit spezieller Agentursoftware konkurrenzfähig sein. Damit Agenturen bei der heutigen Marktsituation und den immer steigenden Anforderungen der Kunden bestehen können, ist ein marktorientiertes Denken und Arbeiten erforderlich. Flexibilität und Originalität sind hierbei sehr wichtig. Um ein optimales Arbeiten in Agenturen zu gewährleisten, ist eine gute Software eine große Hilfe.

Denn dadurch lassen sich Prozesse vereinfachen. Agentursoftware für professionelle Ansprüche ermöglicht nicht nur einfaches und sicheres Speichern von sensiblen Kundendaten. Mithilfe der Software können Projekte erstellt und kalkuliert werden. Anhand der Kalkulation lassen sich Angebote erstellen. Übersichten anfertigen, die den aktuellen Stand der Projekte darlegen und nach Abschluss des Auftrages schnell die Profitabilität feststellen, sind weitere Aufgaben einer guten Software. Nicht nur bei Agenturen reagieren viele Mitarbeiter oft skeptisch, wenn es heißt, dass die Firma mit einer neuen Software arbeiten möchte. Diese Bedenken sind nicht immer unbegründet. Büros oder Agenturen, die vorschnell und ohne ausreichende Beratung und den essenziellen Support eine neue Software einführen, erschweren sich zumeist Arbeitsabläufe, anstatt diese zu vereinfachen. Gute Firmen auf dem Gebiet der Softwareentwicklung verschaffen sich zu Beginn einen Überblick über die Prozesse in der Agentur. Sie beziehen ihre Kunden aktiv mit ein, nehmen deren Wünsche auf und setzen diese bei der Entwicklung der Software um. Es gibt bestimmte Standardversionen von Software, die sich aber auf individuelle Anforderungen zuschneiden lassen. Zum Support der Firmen der Softwareunternehmen gehören Schulungen und Optimierungen während der Testphase und der Einführung der neuen Software. Wenn Softwareentwickler und Agentur auf diese Art und Weise zusammenarbeiten, ist der Pessimismus der Angestellten völlig unbegründet. Unnötige Frustration wird so vermieden.


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!