Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Klangschalen-Musik in die Seele aufnehmen

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 18 Mai 2009 18:30:04 von awdspot

Es muss nicht immer Pop Musik sein, wer endlich einmal wieder die innere Ruhe genießen oder wieder entdecken möchte, findet in der Meditationsmusik verschiedene Stilrichtungen.

In Teilen Asiens wird das Leben sowohl in spiritueller, als auch in meditativer Hinsicht bis heute aktiv praktiziert. Fest in den Traditionen verankert leben die Menschen dort im Einklang zwischen Körper und Geist. Das wichtigste im Leben dort ist es, das Nirwana zu erreichen. Der Weg dorthin ist allerdings nicht immer ganz einfach. Fragt man einen asiatischen Mönch, so wird er sicher mitteilen, dass es für ihn einfach ist, in sich zu kehren und der eigenen Seele genau zuzuhören. Natürlich darf man an dieser Stelle sicher nicht vergessen, dass die asiatischen Mönche das Leben im Einklang mit sich selbst schon von Kindesbeinen an kennen und leben. Diese Traditionen werden natürlich weiter vererbt, so dass es einem Menschen der sich in diesen Traditionen zuhause weiß, nicht schwer fällt, dieses Leben entsprechend zu leben und zu praktizieren. In unserer westlichen Welt hingegen ist es allerdings nicht immer ganz einfach, die richtige Orientierung zu finden. Viele Eckpfeiler sind im Laufe der Zeit verloren gegangen. Die heutige Jugend orientiert sich zumeist an Musikidolen und lebt deren Stile. Doch an wem sich diese Musikidole wiederum orientieren bleibt oftmals unklar. Eine Tatsache ist dennoch, dass das Leben im spirituellen, als auch im meditativen Sinne, ein wahrlich bereicherndes Leben ist. Hier zählt weder der Reichtum noch der finanzielle und wirtschaftliche Status, sondern das, was Gott uns einst mit auf den Weg gegeben hatte, unseren Körper sowie unseren Geist. Wer sich heute mit der spirituellen Form befassen möchte, sollte sicherlich auch nicht auf Klangschalen-Musik verzichten. Dazu kann man sich in verschiedenen Stilrichtungen Meditationsmusik umsehen. Anhand dieser Musik wird deutlich, wie sehr sich der Geist des Menschen auf die beruhigenden Klänge einlassen kann. Zur weiteren Meditation stehen durchaus noch viele weitere Artikel bereit, welche auf diversen Internetseiten gefunden werden können.

 

Julia Weise-Holtgräwe

webmaster@artikel-basis.com


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!