Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Nebenwirkungen von Hyaluronsäure

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 23 November 2010 18:15:20 von awdspot
massage.gif

Was ist dran an der neuen Wunderwaffe gegen Falten und Arthrose? Ist Hyaluronsäure bedenkenlos zu empfehlen oder muss man sich auch auf etwaige Nebenwirkungen einstellen? Im Folgenden finden Sie hierzu ein paar interessante Fakten.

Schöne und pralle Haut ist der Traum vieler Menschen, doch die Zeichen von Hautalterung machen vor niemanden halt und so wird aus der einst so prallen Haut, ab einem gewissen Alter eine schlaffe Haut. Dieser Prozess ist normal und kann nicht aufgehalten werden, doch kosmetisch gesehen gibt es Hilfe, zumindest so lange wie eine regelmäßige Anwendung statt findet: Hyaluronsäure.


Hyaluronsäure bindet Wasser


Hyaluronsäure hat eine stark aufpolsternde Wirkung, dies resultiert daher, dass die Hyaluronsäure imstande ist große Mengen Wasser zu binden und dadurch eine Voluminisierung der Haut bewirken kann. Der Effekt der Hyaluronsäure ist sehr effektiv, hält allerdings nicht ewig, weder wenn die Hyaluronsäure in die Haut gespritzt wird, noch wenn sie über Cremes auf die Haut aufgetragen wird. Um ein langwieriges Ergebnis zu erhalten, ist eine regelmäßige Anwendung erforderlich, auch dann wenn das Präparat in die Haut gespritzt wird, wird nach einiger Zeit der pralle Effekt verschwinden und es muss erneut eine Anwendung statt finden.

Bei Cremes mit Hyaluron gibt es keine Nebenwirkungen

Diese häufige Anwendung gibt natürlich auch Bedenken über etwaige Nebenwirkungen der Hyaluronsäure auf. Die Nebenwirkungen der Hyaluronsäure hängen davon ab, wie die Hyaluronsäure angewendet wird. Wird sie beispielsweise über Cremes auf die Haut und somit auch in die Haut gebracht, so gibt es keine Nebenwirkungen. Allergische Reaktionen auf Hyaluronsäure sind nicht gegeben, da der menschliche Körper Hyaluronsäure im Bindegewebe besitzt, es sich hierbei also um einen körpereigenen Stoff handelt.


Bei Faltenunterspritzung könen Irritationen auftreten

Bei einer Spritzung von Hyaluronsäure in die Haut, beispielsweise um Falten oder Lippen aufzuspritzen, können Nebenwirkungen der Hyaluronsäure auftreten, die aber gesundheitlich unbedenklich sind. Eine dieser Nebenwirkung der Hyaluronsäure kann das Anschwellen der Haut sein, auch Verfärbungen der Haut und harmlose Hämatome sind möglich, ebenso wie Knötchen und Knubbel in der Haut. Diese Nebenwirkungen sind gesundheitlich nicht schädlich und verschwinden in der Regel nach kurzer Zeit von alleine wieder. Gemessen an dem was die Hyaluronsäure erreichen kann, eine jugendliche und pralle, gesund aussehende Haut fallen die Nebenwirkungen kaum ins Gewicht, zumal diese nur von kurzer Dauer sind und ohne gesundheitliches Risiko.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind 1 Kommentare vorhanden, Sie können sich an der laufenden Diskussion beteiligen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!
Nebenwirkungen gibt es überall

Dennoch sollte man erwähnen, dass man bei fast jeder medizinischen Methotik mit Nebenwirkungen zu kämpfen hat. Man nehme Beipackzettel von Arzneimitteln und lese sich Nebenwirkungen durch ;)

 

Dennoch ein sehr informativer Artikel. Hyaluronsäure gilt dennoch nicht umsonst als neue "Wunderwaffe" ;)