Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Shisha Kohle

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 21 September 2009 08:57:52 von awdspot
feier.jpg

Die Shisha Kohle besteht normalerweise aus Holzkohle. Sie hat keine Zusätze wie Petroleum usw. Die Shisha Kohle nennt man auch Fachma. Wichtig ist das die Kohle keinen Eigengeschmack hat. Die Aschebildung sollte auch sehr niedrig sein damit die Asche nicht in Kopf rieselt und den Shisha Tabak nicht verschmutzt.

Arten von Shisha Kohle

Es gibt zwei verschiedene Arten von Shisha Kohle. Die selbstzündende Kohle und die Naturkohle. Die selbstzündende Kohle, die für Anfänger am besten geeignet ist, enthalten geringe Mengen an Magnesium oder Schwarzpulver und zünden daher alleine, wenn man Sie in eine Flamme hält. Je nach Art glühen diese zwischen 30 und 90 Minuten. Die Kohlen haben einen Durchmesser von 33 bis 40 Millimeter und passen so in jede Shisha.

Als Alternative gibt es aber auch die Naturkohle. Normalerweise sind das gepresste Kokosschalen die über einen sehr hohen Heizwert verfügen. Es gibt aber auch Naturkohle aus Orangen- oder Olivenbaumholz. Diese Kohle ist frei von Schwefel und hat normalerweise eine längliche Form. Diese Kohle lässt sich nicht so leicht entzünden, man muss Sie einer großen Hitze aussetzen. Am besten mit einem Gasbrenner oder was ähnlichem. Mit Spiritus zu arbeiten ist nicht ratsam. Die Naturkohle hat den Vorteil das Sie länger brennt und Sie ist geschmacksneutral.


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!