Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Skihosen von Deproc

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Samstag 15 Juni 2013 11:54:24 von awdspot
mode.gif

Skihosen online kaufen auf winterbekleidung.com. Die Artikel versendet die Firma outdoor-shop.com GbR von Marienberg. Die Produkpalette umfasst Winterjacken, sowie Funktionsskijacken und Multifunktionsjacken für Skifahrer. Im November (2012) wurden aktuelle Winterjacken-Neuheiten in den Onlineshop aufgenommen.

Zu Omas Zeiten hat sicher jeder noch folgendes Bild von Skifahrern vor Augen: Wattejacke, Pumphose, Stulpensocken über den Lederschuhen, Schal, Fliegerkappe, riesige, schwere Echtholz-Ski und baumlange Stöcke aus Bambus mit handgearbeiteten Schneetellern. Damals konnte man bestimmt noch nicht von einer speziellen Skihose sprechen. Lange wurden besonders im Bereich des Volkssportes Skilaufen immer nur ganz normale Hosen getragen, die an den entsprechenden Stellen eben durch Stulpen gegen das Eindringen von Schnee abgesichert wurden. Doch in jüngster Zeit hat sich die spezielle Alpin-Ausrüstung aus dem professionellen auch auf den Hobby-Bereich übertragen. Kaum ein Skifahrer geht heute noch ohne eine spezielle Funktionskleidung auf die Piste. Dabei beschränkt sich zum Beispiel das Tragen von Skihosen bei Weitem nicht auf das Skifahren, egal ob Langlauf oder Alpin. Skihosen eignen sich auch für viele andere Wintersportarten wie Eislaufen, Rodeln oder Schneewandern


Zu Beginn der Ära der professionellen Ski-Kleidung setzte sich anfangs die einteilige Variante, der sogenannte Skioverall, durch. Der praktische Nutzen des Overalls bestand vor allem darin, dass sich durch den Durchgang im Hüftbereich keine Angriffsfläche für das Eindringen von Schnee, aber auch Wind und Kälte ergeben konnten. Ein großer Nachteil machte sich spätestens beim Abhelfen eines menschlichen Bedürfnisses bemerkbar. Auch der Umstand, den Overall in der warmen Gaststube nicht wirklich ablegen zu können, bereitete gerade im Hobbyfahrer-Bereich wenig Vergnügen. So hat sich in letzter Zeit eher die zweiteilige Variante von Skihose und -jacke durchgesetzt.


In der Variante als Zweiteiler kommt die Hose meist als Latzhose daher, um den durchgehenden Übergang des Overalls weitestgehend zu ersetzen. Es sind aber auch Variationen mit Bundhosen und Hosenträgern gebräuchlich. Beim Material hat sich die Verwendung von modernen, "intelligenten" Stoffen, meist aus speziellen Kunstfasern, etabliert. Durch wind- und wasserabweisende, sowie atmungsaktive Faserstrukturen ist der Tragekomfort einer heutigen Skihose mit den dick gepolsterten Leinen- oder Baumwoll-Pumphosen aus der Vergangenheit gar nicht mehr zu vergleichen. Durch die feinen und dünnen Strukturen der Kunststoff- oder Microfasern sind heute bei entsprechenden Gebrauchseigenschaften leichte, elastische, aber formstabile Skihosen möglich, welche nur eine minimale Isolationsschicht brauchen, um die Wärme perfekt zu isolieren.


Im Gegensatz zu normalen Thermohosen für den Alltagsgebrauch müssen Skihosen nicht nur von Seiten des Obermaterials, sondern auch von der gesamten Verarbeitung her sehr robust sein. Denn nicht nur bei Stürzen kann es auf den Pisten zu starker Beanspruchung der Skihose kommen. Das Sortiment der Firma DEPROC bietet in diesem Bereich eine vielfältige Auswahl von modernen, chicen und praktischen Skihosen für jeden Anspruch.


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!