Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Toner kaufen und was beachtet werden sollte?

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 10 November 2010 22:43:29 von awdspot
computer.gif

Zuerst einmal ist das wohl am meisten beachtete Merkmal beim Toner Einkauf, dass des Preises, sofern es das identische Produkt ist, ist dies auch völlig legitim. Jedoch sobald die Produkte unterschiedlich sind, kann dies nicht das alleinige Kriterium sein, hier liegt sonst der häufig angesprochene Vergleich von Äpfel und Birnen auf der Hand.

Zuerst einmal die zwei großen Kategoriesierungen, die original Toner und die kompatibelen (recycling) Toner. Original Lasertoner sind komplett neu und in den meisten Fällen, von dem Hersteller des Druckers. Abweichungen gibt es hier nur wenn ein anderer Hersteller die Druckertechnik in Lizenz nimmt und auch das gleiche Verbrauchsmaterial nutzt. Kompatible Toner nutzten schon gebrauchte Teile eines alten original Toner.

Kompatibel und recycling bezeichnet die gesamte Kategorie und kann gleich gesetzt werden. Nun gibt es viele Anbieter kompatibler Lasertoner auf dem Markt und welchen Toner der Kunde nun aus diesem Angebot kauft erschließt sich für viele wieder aus der möglicen Ersparnis, jedoch auch in dieser allgemeinen Kategorie gibt es drei große Unterteilungen und diese haben auch stärke Preisunterschiede zur Folge.

Einmal die güstigen Toner, die Refill toner, hier wurde wieder aufgefüllt und versiegelt. Das heißt alles gebraucht ist wieder im Einsatz., deshalb sind diese sehr günstig.

Die zweite Grupe sind die der Wiederaufgearbeiteten Toner, diese Lasertoner führen den Namen remaunfactured Toner oder auch refurbished Lasertoner. Hier wird auseinandergenommen, überprüft, gegebenenfals auch Verschleißteile ausgetauscht (nicht die Bildtrommel, die ist nur überarbeitet) und wiederbefüllt versiegelt. Etwa die Mittelklasse, aber die Bildtrommel ist ein Bauteil, welches maßgeblich für das Druckbild verantwortlich ist, daher auch der Name.

Die letzte Klasse ist die der Rebuilt Toner, diese werden analog den remanufactured Toner behandelt, jedoch werden die Verschleißteile nicht hier und da getauscht, sondern alle die bestimmte Tests nicht erfüllen und am wichtigsten die Bildtrommel wird ersetzt. Diese Toner sind am teuersten aber bei den kompatiblen Toner am Ausfallsichersten.

Nun ist noch eines zu beachten Druckerhersteller verweigern die Garantie auf Schäden, welche durch kompatible Toner verursacht wurden. Es gibt aber unter den rebuilt Hersteller einige, welche dagegen eine Versicherung haben und eine erweiterte Produktgarantie aussprechen, Emstar ist einer dieser Hersteller.

 


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!