Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

Bewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages
Bewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des BeitragesBewertung des Beitrages


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]

Weisheitszähne schonend ziehen

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Freitag 07 Juni 2013 15:57:08 von awdspot
gesundheit.gif

Bei vielen Menschen sorgen Weisheitszähne im Erwachsenenalter für Probleme. Denn für zusätzliche Zähne ist meist kein Platz im Kiefer. Die Experten der Zahnarztpraxis Dr. Langenbach in Köln beraten ihre Patienten ausführlich bei der Entscheidung, ob Weisheitszähne gezogen werden sollten. Dabei werden gesundheitliche Voraussetzungen genauso berücksichtigt wie eventuelle Ängste vor der Behandlung.

Bei vielen Menschen sorgen Weisheitszähne im Erwachsenenalter für Probleme. Denn für zusätzliche Zähne ist meist kein Platz im Kiefer. Die Experten der Zahnarztpraxis Dr. Langenbach in Köln beraten ihre Patienten ausführlich bei der Entscheidung, ob Weisheitszähne gezogen werden sollten. Dabei werden gesundheitliche Voraussetzungen genauso berücksichtigt wie eventuelle Ängste vor der Behandlung.  Wann Weisheitszähne entfernt werden sollten Einige Menschen sind der Meinung, es sei überflüssig, die Weisheitszähne ziehen zu lassen, wenn sie augenscheinlich gesund sind. Es gibt jedoch medizinische Gründe für eine Entfernung des sogenannten „Achters“, wie der Zahn nach seiner Stellung im Gebiss genannt wird. Mithilfe einer Röntgenaufnahme des betroffenen Bereichs ermittelt der Zahnarzt die Stellung des Zahns und kann mögliche Komplikationen einschätzen. Fehlt beispielsweise dem Weisheitszahn ein Gegenüber, oder bricht er an der falschen Stelle durch und hat zu wenig Platz im Kiefer, sollte er gezogen werden. Auch bei einer verkehrten Wuchsrichtung ist die Entfernung auf jeden Fall zu empfehlen. Bei einer Zyste am Weisheitszahn sollte der Zahnarzt ihn ebenfalls ziehen, da hier leicht Entzündungen auftreten können.  Operative Entfernung Wenn die Entscheidung zur Entfernung des Weisheitszahns feststeht, empfiehlt sich ein operativer Eingriff. Dabei wird die Schleimhaut über dem betroffenen Zahn geöffnet. Je nach Stellung des Zahns ist er dann schon sichtbar, in einigen Fällen ist es notwendig, ein wenig Knochen abzutragen. Es kann auch nötig werden, den Zahn zu zerlegen, um ihn durch die Operationsöffnung herauszubekommen. Nach der Entfernung des Achters wird die verletzte Stelle genäht. Richtiges Verhalten nach dem Eingriff In der Zahnarztpraxis Dr. Langenbach wird auf die schonende Weisheitszahnentfernung größten Wert gelegt. Seit vielen Jahren sorgen die Zahnmediziner dafür, dass die Patienten möglichst geringe Weichteilschwellungen und Beschwerden erfahren. Ziel ist es, die Lebensqualität der Betroffenen so kurz wie nötig einzuschränken. Hilfreich ist es dabei, wenn die Patienten einige Tipps beherzigen. Durch effektives Kühlen der betroffenen Stelle 2-3 Tage nach der Operation reduzieren sie Schwellungen. Wenn nötig, können Schmerzmittel eingenommen werden. Weiterhin sollten die Patienten nach der Operation nicht rauchen und auf Alkohol verzichten. Es empfiehlt sich ebenfalls, einige Tage keinen Sport zu treiben. Angstmanagement Für Patienten, die unter starker Angst vor dem Zahnarzt leiden, mag es als große Belastung erscheinen, die Weisheitszähne ziehen zu lassen. Die Zahnarztpraxis Dr. Langenbach bietet sichere Methoden zur angstfreien chirurgischen Behandlung. Es stehen die Schlaftherapie mit Dormi***** oder die ambulante Vollnarkose zur Verfügung und machen die Furcht vor dem Zahnarzt überflüssig.


Kommentare zu diesem Artikel
Es sind zur Zeit noch keine Kommentare vorhanden. Vielleicht möchten Sie einen Kommentar verfassen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!