Login

Benutzername

Passwort


Sicherheitsabfrage
Sicherheitsabfrage



Passwort vergessen?
Neuen Benutzer anmelden

Sie finden hier Ihren Account.

Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Bookmark

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Neues

[ Mehr im News Bereich ]
Thema:Literatur


Dieses Thema durchsuchen:   
[ Zur Startseite | Wählen Sie ein neues Thema ]

Literatur: Die richtigen Worte finden

Veröffentlicht am Dienstag 18 August 2009 16:35:18 von awdspot, 2689 mal gelesen
literatur.jpg

Es gibt viele Wege anderen Menschen einen Brief oder eine Botschaft zukommen zu lassen. Persönliche Gefühle werden gerne in einem Gedicht ausgedrückt.




Literatur: Regionalliteratur über Neubrandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Veröffentlicht am Freitag 29 Mai 2009 08:20:10 von awdspot, 2987 mal gelesen
literatur.jpg

Etwa 135 km oder zwei Autostunden nördlich von Berlin liegt Neubrandenburg am Tollensesee. Im Südosten Mecklenburg-Vorpommerns, auf der halben Strecke zwischen der Ostseeinsel Rügen und Berlin, liegt das Stadtzentrum von Neubrandenburg zirka 20m über dem Meeresspiegel. Die kreisfreie Stadt ist die drittgrößte und eines der vier Oberzentren von Mecklenburg-Vorpommern. Während in der Stadt noch 779 Menschen pro km² leben, sind es im Umland weniger als 30 Einwohner pro km² und damit ist die Region eine der am wenigsten besiedelten Deutschlands. 




Literatur: Drachen – Magische Fabelwesen

Veröffentlicht am Sonntag 09 November 2008 17:29:49 von awdspot, 3068 mal gelesen
literatur.jpg

Früher hat man sich an kalten Winterabende Geschichten und Märchen über Fabelwesen erzählt. Neben Drachen, Hexen, Trolle und Zwerge, waren es auch immer öfter Wesen von einer fremden Welt. Doch gerade die alten Mythen über Drachen, etc. haben die Menschen fasziniert. Zum Teil glaubte man an Fabelwesen und war deshalb stets aufmerksam, wenn man eine neue Fabelgeschichte hörte. Die Geschichten wurden weitergegeben und so hatte man stets das Gefühl, dass diese Fabelwesen wirklich existierten. Besonders Angst hatte man vor Drachen.




Literatur: Gotthold Ephraim Lessing

Veröffentlicht am Sonntag 20 April 2008 22:49:06 von awdspot, 3376 mal gelesen
literatur.jpg

Der Name "Gotthold Ephraim Lessing" bleibt selten alleine im Raum stehen. Meist lautet der Untertitel "Wichtigster deutscher Dichter der Aufklärung". Goethe nannte Lessing "den höchsten Verstand" und viele Menschen bezeichnen ihn als "Deutschlands Stolz".




Literatur: Wirtschaftslexikon und Co

Veröffentlicht am Dienstag 01 April 2008 14:06:12 von awdspot, 3371 mal gelesen
literatur.jpg

Blättert man die Tageszeitung durch, sieht man Unternehmensanzeigen in Hülle und Fülle. In diesem Moment kommt einem schon der Gedanke, auch vielleicht sein eigener Chef zu sein, ein Unternehmen erfolgreich zu führen.

Je länger dass man überlegt, um so wahrscheinlicher und realistischer wird der Gedanke. Da man in der Regel nicht unbedingt weiß, worauf es bei einer Existenzgründung ankommt, beginnt man über das Internet zu recherchieren. Hier stößt man meist schnell auf ein Lexikon, das Begriffe speziell im Bereich der Existenzgründung erläutert. Aber auch andere Begriffe, wie Eigenkapital oder Kartellbehörden werden hier erklärt. So hat man die Möglichkeit, sich über Begriffe zu informieren, die man in den verschiedenen Gesprächen, die man mit Behörden und Banken führt, nach zu lesen und den Sinn zu verstehen. Denn in der Regel traut sich bei einer Behörde oder der Bank niemand, sich bloß zu stellen und zu fragen, was dieser Begriff nun bedeutet, man möchte sich ja nicht blamieren.




5 Artikel(1 Seiten, 10 pro Seite)
1